Spain Brazil Russia France Germany China Korea Japan

Artificial Intelligence driven Marketing Communications

 
Jan 30, 2018 9:28 AM ET

GitLab erwirbt Gemnium, um seine Sicherheitsdienste zu stärken


GitLab erwirbt Gemnium, um seine Sicherheitsdienste zu stärken

iCrowd Newswire - Jan 30, 2018

GitLab , das Unternehmen bei der Verwaltung ihrer Softwareentwicklung und des Betriebslebenszyklus von der Planung bis zur Bereitstellung und Überwachung unterstützt, hat Gemnasium erworben , einen Service, der Entwickler auf bekannte Sicherheitslücken in Open Source-Bibliotheken aufmerksam macht und ihnen hilft, diese Probleme zu lösen.

Gemasnium wird in den nächsten Wochen seinen Betrieb einstellen. Das Unternehmen erwartet, seinen Dienst am 15. Mai vollständig einzustellen. Das gesamte Gemnasium-Team wird nach Gitlab ziehen. Bis dahin bleiben Anmeldungen offen, obwohl es jetzt wahrscheinlich nicht die beste Zeit ist, diesen Dienst zu nutzen.

GitLab, das derzeit von fast 100.000 Unternehmen genutzt wird, wird die Service-Technologie von Gemasium in eine eigene Plattform integrieren, die bereits Werkzeuge für statische und dynamische Anwendungssicherheitstests enthält.

“Die Vision von GitLab besteht darin, erstklassige Tools für den gesamten DevOps-Lebenszyklus in einer einzigen Anwendung bereitzustellen”, sagte Sid Sijbrandij, CEO von GitLab, in der heutigen Ankündigung. “Gemnasium ist die beste Lösung zur Überwachung von Abhängigkeiten auf dem Markt und wir freuen uns, sein Team in die GitLab-Erfahrung einzubeziehen.”

Die Übernahme von GitLab folgt einem ähnlichen Schritt von GitHub, der kürzlich den Schwachstellenscanner Appcanary erworben hat und der seinen Benutzern ähnliche Sicherheitstools bietet, um sie auf Sicherheitslücken in Bibliotheken von Drittanbietern aufmerksam zu machen.

 

In einer ehrlichen Einschätzung, warum dieser Verkauf stattfand, stellt das Gemasium-Team heute fest, dass es der Start von GitHubs eigenen Sicherheitsalarmmerkmalen war (was den Gründern zufolge dem von Gemasium unterlegen ist), die den Plänen des Startups ein Ende setzten. Da der Großteil des Umsatzes von GitHub-Nutzern stammte, führte der Start von GitHubs eigenem Service – auch nachdem Gemnassium auf den GitHub-Marktplatz gebracht wurde – dazu, dass sich die Churn-Rate des Service verdoppelte und die monatlichen wiederkehrenden Umsätze nicht mehr stiegen.

“Ich weiß, dass GitHubs Zugkraft, die Anzahl der Nutzer und die kostenlose Preisgestaltung dazu führen werden, dass Gemnasium 2018 aus dem Geschäft ausscheidet. Es ist Zeit, ein neues Zuhause für das Team zu finden”, schreibt Philippe Lafoucrière, Gründer von Gemnium.

Für diejenigen, die die Funktionen von Gemnasium wollen, ohne GitLab, GitHub und ihre Konkurrenten benutzen zu müssen, um auch ihren Code und Projekte zu verwalten, gibt es noch eine Reihe ähnlicher Dienste auf dem Markt. Dazu gehören Spacewalk , Landscape , CoreOS Clair , Nessus Agents und ThreatStack – eine Gruppe von Unternehmen, die sowohl GitLab als auch GitHub den vorherigen Appcanary- und Gemnasium-Nutzern vorschlagen (bis diese ebenfalls erworben werden …).

See Campaign: http://techcrunch.com/2018/01/30/gitlab-acquires-gemnasium-to-strengthen-its-security-services/
Contact Information:
Frederic Lardinois

Tags:
, Artificial Intelligence Newswire, Wire, United States, Spanish

image




iCrowdNewswire

Tags:    News